Vortrag: „Es passiert ja nichts… ?“ – einfache Informationen zum Thema Jugendstrafe

24. Februar 2020 – 18:00 bis 20:00 Uhr im Schülerfreizeitzentrum (SFZ) Ilmenau (Am Großen Teich 2, 98693 Ilmenau)

Wie können Jugendliche und Heranwachsende bestraft werden? Wer ist bei einer Strafe alles beteiligt? Wie lange kann es dauern, bis die Strafe folgt? Kann es Konsequenzen für den Aufenthalt in Deutschland geben?

Diese Fragen beschäftigen Familienangehörige, Opfer, Täter und auch die Unterstützer*innen in der Jugendhilfe/ Jugendsozialarbeit. Dazu hat die Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ, Landesgruppe Thüringen) 2016 ein Informationsangebot „Fit für den Rechtsstaat“ erarbeitet. Die Inhalte wurden in mehrere Sprachen übersetzt und geben niedrigschwellige Antworten zu den genannten Kernfragen. Das mehrsprachige Infomaterial wird für die weitere Arbeit zur Verfügung gestellt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Referentin: Juristin Constanze Graf (Flüchtlingsrat Thüringen e.V.)

Zielgruppe: deutschsprachige Multiplikator*innen in der sozialen Arbeit / Jugendhilfe

Organisiert von: jipi gUG/ Projekt „Vier- Vielfalt erleben“ und dem Projekt CoRa (DGB-Bildungswerk Thüringen e.V. und Flüchtlingsrat Thüringen e.V.)

Die Facebook-Veranstaltung findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/924313327971383/

Hier ist der Flyer:

 

Ausschreibung für den Intensivschwimmkurs im Wintersemester 2019/20

Träger der Maßnahme: SV TU Ilmenau Sektion Schwimmen

in Zusammenarbeit mit dem Universitätssportzentrum der TU Ilmenau, dem Ilmenauer Flüchtlingsnetzwerk, jipi gUG, dem ISWI e.V. (Initiative Solidarische Welt Ilmenau e.V.) und dem we4you

Zielgruppe:

Jugendliche und junge Erwachsene (16 bis 35 Jahre), die schwimmen lernen wollen und nicht schwimmen können

Dieses Kursangebot wendet sich an Menschen, die schwimmen lernen wollen und überhaupt noch nicht schwimmen können. Es handelt sich dabei nicht um einen Kurs, um eine schon vorhandene Schwimmfähigkeit oder –technik zu verbessern.

Inhalt des Schwimmkurses:

Der Kurs beinhaltet Übungen zur Wassergewöhnung und -bewegung wie Gleiten, Schweben, Atemübungen, Tauchen und Kopfsprung. In diesem Rahmen bieten wir euch die Möglichkeit die Grundlagen der Schwimmstile Rücken und Kraul zu lernen.

Schwimmkursleitung:

Die Leitung dieses Schwimmkurses wird von zwei bis drei Übungsleiter_innen übernommen, die an den jeweiligen Terminen für euch sowie die anderen Teilnehmenden des Universitätskurses da sind. Wir versuchen es zu ermöglichen, dass zu jedem Termin mindestens eine Übungsleiterin anwesend sein wird. Die Ansprechpartner*innen für den Kurs sind Andreas Weidner und Cornelia Wockel (swim@iswi.org).

Kurskapazität:

Aufgrund begrenzter Ressourcen und aus Lerngründen ist die Teilnehmendenzahl zunächst auf drei Personen begrenzt. Es wird eine Einschreibe- und Warteliste geführt. Der Kurs findet parallel zum Intensivschwimmkurs des Universitätssportzentrums der TU Ilmenau statt, an dem 10 Personen teilnehmen. Damit seid ihr insgesamt 13 Personen, die parallel bei den Übungsleiter_innen schwimmen lernen.

Kosten: Der Kurs kostet für Geflüchtete 15 Euro für die Eintrittskosten.

Sprache:

Deutsch oder Englisch, je nach Wunsch; weitere Sprachen werden nach Möglichkeit angeboten

Zeitraum:

Zeitraum: vom 17. Februar (8. Kalenderwoche) bis zum 9. April (15. Kalenderwoche)

Termine:

  • montags von 14:00 bis 15:00 Uhr (gesamter Zeitraum)
  • donnerstags von 14:00 bis 15:00 Uhr (gesamter Zeitraum)
  • samstags von 18:00 bis 19:00 Uhr (erste beide Wochen)

Jeweils drei Mal die Woche eine Stunde für die ersten zwei Wochen:

  • KW 8: 17.2., 20.2., 22.2.
  • KW 9: 24.2., 27.2., 29.2.

Jeweils zwei Mal die Woche eine Stunde für die nächsten Wochen:

  • KW 10: 2.3., 5.3.
  • KW 11: 9.3., 12.3.
  • KW 12: 16.3., 19.3.
  • KW 13: 23.3., 26.3.
  • KW 14: 30.3., 2.4.
  • KW 15: 6.4., 9.4.

Eintritt:

Bitte kommt jeweils mind. 10 min vor Trainingsbeginn in die Schwimmhalle, damit wir pünktlich mit dem Training zu den oben genannten Zeiten beginnen können.

Ort: Schwimmhalle „Am Stollen” (Am Stollen 48 – 98693 Ilmenau)

Anwesenheit:

Da die Kapazitäten zunächst auf drei Personen begrenzt sind und damit die Teilnahme am Kurs erfolgreich sein kann, solltet ihr pünktlich sein und so oft wie möglich, aber mindestens zu 2/3 der angebotenen Termine erscheinen. Solltet ihr die Termine innerhalb der ersten zwei Wochen nicht regelmäßig (mehr als 2/3) wahrnehmen, werdet ihr aus dem Kurs genommen und könnt nicht mehr an den folgenden Terminen teilnehmen.

Krankheit:

Wenn ihr krank werdet, informiert uns bitte so schnell wie möglich per Email an swim@iswi.org und gebt uns Bescheid, wann ihr voraussichtlich wieder am Kurs teilnehmen werdet, sodass wir darauf reagieren können. Krankheitstage werden in die Berechnung der 2/3-Grenze nicht einbezogen.

Was soll mitgebracht werden?

  • Badelatschen
  • Handtuch
  • Badehose bzw. Badeanzug
  • Schwimmbrille
  • Hygieneartikel (Seife, Shampoo etc.)
  • optional: Badekappe (bei langen Haaren)

Ohne die oben erwähnten Dinge ist es nicht möglich am Kurs teilzunehmen. Sollten bestimmte Utensilien nicht vorhanden sein, schreibt bitte an swim@iswi.org. Wir versuchen dann entsprechende Sachen zur Ausleihe bereit zu stellen.

Schwimmhilfen und andere Übungsgeräte werden durch das Universitätssportzentrum gestellt.

Zertifikat:

Wenn ihr erfolgreich am Kurs teilgenommen habt, werdet ihr ein Zertifikat über eure Teilnahme am Kurs und die Inhalte des Kurses bekommen. Danach solltet ihr in der Lage sein, an einem der regulären Schwimmkurse teilzunehmen, um eure Schwimmfähigkeiten zu verbessern. Wir würden euch dazu raten und empfehlen, regelmäßig schwimmen zu gehen. Dies ist unserer Meinung nach der beste Weg die erlernten Fähigkeiten nicht zu vergessen und diese zu erweitern.

Anmeldung und Fragen:

Bitte meldet euch für die Anmeldung und etwaige Fragen per Email unter swim@iswi.org an. Wir werden uns dann schnellstmöglich melden. Bitte gebt uns aber ein bis zwei Tage Zeit für die Antwort. Die Plätze werden nach Eingang der Anfragen vergeben. Wir werden bei mehr als drei Anmeldungen eine Warteliste führen und euch bei freien Kapazitäten einladen. Bitte schreibt uns nicht unnötig viele Anfragen, wir werden uns bei euch melden.

Weihnachtscafé am 25. und 26. Dezember

Für alle in Ilmenau Gebliebenen findet am Mittwoch, den 25.12. und Donnerstag, den 26.12. von 16 bis 19 Uhr in unserem Begegnungszentrum (Wetzlarer Platz 1) ein kleines Weihnachtscafé zum Zusammenkommen, Spielen und Reden statt. Wenn ihr Lust und Zeit habt, kommt gern vorbei. Es wäre toll, wenn ihr für die Atmosphäre ein paar Snacks mitbringen könntet.

Bis dahin und viele Grüße!