Workshop 07.07

** English version below **

Am kommenden Mittwoch, dem 7. Juli um 17 Uhr, findet ein virtueller Workshop zum Thema rassistische Gewalt  auf englisch statt.

Der Workshop wird folgende Themen beinhalten:

  • Rassistische Gewalt in Deutschland – Ausmaß und Einordnung, Gewaltbegriff
  • Wann ist Rassismus strafbar? Welche anderen Straftatbestände gibt es?
  • Was kann man tun, wenn man Opfer oder Zeuge einer rassistisch motivierten Straftat wird?

Als Referenten haben das Flüchtlingsnetzwerk Ilmenau und House of Resources Ansgar Drücker von der „Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA)“ eingeladen.

Simultanübersetzung ins Deutsche ist möglich.

Bitte melden Sie sich an über: refugees@iswi.org

** English version **

Next Wednesday, the 7th of July at 5 pm, there will be a virtual workshop on racist violence in English.

The content of the workshop will include:

  • Victim or witness: what to do when faced with racist violence? – Possibilities for action and help
  • Racially motivated violence in Germany at present
  • the legal situation concerning racism

The Refugees Network Ilmenau and House of Resources have invited Ansgar Drücker from „The Information and Documentation Centre for Anti-Racism Work e. V. (IDA)“ to speak and to facilitate an exchange. 

Simultaneous translation to German is possible.

Please contact us for prior registration via:refugees@iswi.org

HANDS FOR HUMANITY

Lasst uns ein Zeichen für Solidarität mit Geflüchteten in aller Welt setzen! 

Bis zum Weltflüchtlingstag am 20.06.2021 wollen wir gemeinsam mit vielen anderen Organisationen weltweit eine Millionen Handabdrücke und Spenden sammeln.

Wie geht das?

  • Poste deine ein Foto bzw. eine Zeichnung deiner Hand unter den Hashtags der Kampagne (#YOUARENOTFORGOTTEN / #HFH2021)
  • Spende ggf. an eine Organisation deiner Wahl und sende uns das Bild per E-Mail, WhatsApp, Instagram oder Facebook.

Unsere Kontaktdaten:

E-Mail: refugees@iswi.org
Nummer: 0152 059 02113

Begegnungszentrum Ilmenau: Zutritt nur mit negativen Corona-Schnelltest

Ab 19.04.2021 ist der Zutritt zum Begegnungszentrum nur noch mit einem negativen Corona-Schnelltest möglich. Möglichkeiten zum Testen findet ihr auf unseren weiteren Aushängen. Die Tests sind kostenlos.

Gründe:

  • Schutz unserer Mitarbeitenden
  • Steigende Fallzahlen im Ilm-Kreis

Weiterhin gilt:

  • Termine nach Vereinbarung

Ihr könnt uns aber in dringenden Fällen weiterhin über die üblichen Kanäle kontaktieren:

  • E-Mail: refugees@iswi.org
  • WhatsApp/Telefon: 0152 05902113

Wir bitten um euer Verständnis!

Vielen Dank und bleibt gesund,
Euer Ilmenauer Flüchtlingsnetzwerk


From 19.04.2021, access to the meeting centre (Begegnungszentrum) is only possible with a negative Corona rapid test. You will find the possibilities for testing on our further announcements. The tests are free of charge.

„Begegnungszentrum Ilmenau: Zutritt nur mit negativen Corona-Schnelltest“ weiterlesen