Porträtreihe der Thüringer Allgemeinen zu Geflüchteten in Ilmenau

Zur Zeit gibt es in der Thüringer Allgemeinen eine Porträtreihe zu Geflüchteten in Ilmenau und Umgebung. In den letzten zwei Wochen sind dazu zwei neue Artikel erschienen: ein Artikel über Ahmad Omira, einen syrischen Studenten an der TU Ilmenau und über die Familie Ithawi aus dem Irak.

Die Artikel sind online frei verfügbar:

„Syrer fühlt sich in Ilmenau wohl und spricht Deutsch wie seine Muttersprache“, TA 8.05.2020: https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/arnstadt/syrer-fuehlt-sich-in-ilmenau-wohl-und-spricht-deutsch-wie-seine-muttersprache-id229074465.html

„Familie aus dem Irak lebt gern in Ilmenau“, TA 19.05.2020: https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/arnstadt/familie-aus-dem-irak-lebt-gern-in-ilmenau-id229118138.html

Wir freuen uns über die Berichterstattung!