Eritrea – ein unbekanntes Land

[Best_Wordpress_Gallery id=“157″ gal_title=“Eritrea“]

Im Rahmen unserer Vortragsreihe zu den Herkunftsländern der neuen Nachbarn plant das Ilmenauer Flüchtlingsnetzwerk am Dienstag, den 23. Oktober ab 19 Uhr einen Vortrag zu Eritrea. Der Vortrag wird im Humboldbau HU 201 auf dem Campus der TU Ilmenau stattfinden.
Eritrea liegt am Horn von Afrika, allerdings ist die geografische Lage häufig das Einzige was Menschen hierzulande über das Land wissen.

„Eritrea – ein unbekanntes Land“ weiterlesen

Geflüchtete kommen selber zu Wort

Immer mehr zeichnet sich die gute Integration der neuen Bewohner im Ilm-Kreis ab. Daher geht das Flüchtlinsgnetzwerk den nächsten Schritt und motiviert die Menschen sich selbst im Netzwerk aktiv einzubringen und selbst mitzugestalten. Daher veranstaltet das Netzwerk ein Treffen in denen die MigratInnen selbst zu Wort kommen konnten. Hierbei befragten wir sie nach ihren aktuellen Problemen um herauszufinden worauf das Netzwerk einen größeren Fokus legen soll und welche Probleme intensiver angegangen werden müssen. Zum anderen hat das Netzwerk vorgestellt, welche Bereiche im Moment abgedeckt werden.

„Geflüchtete kommen selber zu Wort“ weiterlesen

GET TO KNOW US

 

 

 

 

 

Der Oktober bedeutet für viele Menschen Studienbeginn und somit auch ein neuer Lebensabschnitt. Daher möchten wir den Neuanfang nutzen und uns bei euch vorstellen. Am Dienstag den 16. Oktober ab 19 Uhr im Mensamehrzweckraum.

Das Ilmenauer Flüchtlingsnetzwerk hat sich aufgrund der abzuzeichnenden Flüchtlingsbewegung im Jahre 2014 unter dem Dach des ISWI e.V. (Inc. Society) gegründet und einen großen Anteil an der guten Integration der geflüchteten Menschen in ihrer neuen Umgebung im Ilm-Kreis gehabt.

„GET TO KNOW US“ weiterlesen

Menschen zusammenbringen mit dem Familien Sprach-Café

Menschen zusammenzubringen und Barrieren abzubauen ist unser großes Ziel im Netzwerk.
Um dieses Ziel zu erreichen veranstalten wir unter anderem ein großes Sprach-Café für alle Interessierten.

Wir freuen uns über zahlreichen Besucher die etwas zu unserem leckeren Mitbringbuffet beisteuern. Gemeinsam wollen wir in die hoffentlich warmen Herbsstage starten und gemeinsam ins Gespräch kommen.

Also kommt am 19. Oktober ab 15 Uhr ins Integrative Kinder- und Jugendhaus (KBZ) und habt mit uns einen schönen Nachmittag.